Trogener Adventsmarkt

Der Trogener-Adventsmarkt 2021 muss kurzfristig wegen der heiklen Corona-Lage leider abgesagt werden!
Wir bedauern das sehr und bitten um Verständnis.

Der Vorstand des Adventsmarktes schreibt:

Corona hat uns kurz vor dem Markt doch noch ausgebremst. Von Seiten des Kantons kamen am letzten Freitag (26.11.21) neue Regeln raus, was die Durchführung von Weihnachtsmärkten betrifft. 
So müssten wir den ganzen Adventsmarkt als 3G Anlass durchführen. Das würde bedeuten, das ganze Marktareal müsste abgesperrt werden, und wir müssten Zutrittskontrollen durchführen. Zum einen sprengt dies unsere Möglichkeiten und zum anderen lässt sich so etwas in dieser kurzen Zeit an dieser exponierten Verkehrslage mitten im Dorf schlicht nicht umsetzen. 
Aus diesem Grund hat der Vorstand entschieden, den Trogener Adventsmarkt 202 abzusagen.
 
Ich wünsche euch allen eine besinnliche Adventszeit, schöne Weihnachten
und einen guten Start ins neue Jahr. 

Trogen, 29. November 2021, Präsidium und Vorstand

Der Trogener Adventsmarkt findet mit rund 50 ausstellenden sozialen Institutionen und Ständen samt „Musik und Kunst am Markt“ statt.

Aktuelle Infos zu Covid 19-Massnahmen

  • Auf dem Markt bitten wir alle Besucher eine Maske zu tragen und Abstand zu wahren.
  • Für die Kirche, in den Restaurants und am Gwunderstand benötigen sie das 3G -Zertifikat.

Ihr Zertifikat prüfen – ganz einfach!
Um es uns allen einfacher zu machen, können Sie Ihr Covid-Zertifikat am Stand der Genusswerkstatt Herisau, (Stand Nr. 2, vor dem Gemeindehaus) prüfen lassen. Sie erhalten danach ein Armband, das Ihnen den kontrollfreien Zugang zu den Restaurants, der Kirche und dem Gwunderstand ermöglicht. 

Traditioneller Trogener Adventsmarkt

Der Landsgemeindeplatz im Zentrum des Dorfes Trogen im Appenzellerland Schweiz ist seit 1986 am 2. Adventssamstag mit über 50 Marktständen Plattform für den Verkauf von Produkten ausschliesslich aus sozialen Institutionen für Menschen mit Behinderung.

Impressionen vom Markt